Dunker

Dunker oder Norwegischer Jagdhund (engl. Dunker) ist eine Hunderasse aus der Gruppe der skandinavischen Jagdhunde, die ursprünglich aus Norwegen stammt. Während der Dunker in seiner Heimat eine relativ bekannte, wenn auch ungewöhnliche Arbeitsrasse ist, ist er außerhalb Skandinaviens praktisch unbekannt. Als nächstes erfahren Sie, wie die Rasse entstanden ist, wer sie geschaffen hat, warum, wie sie aussieht, welchen Charakter der Dunker hat und wie gesund die Rasse ist.

Weiterlesen …

Eurasier

Eurasier oder Oyrazier (engl. Eurasier oder eurasischer Hund, deutsch Eurasier) ist eine Hunderasse, die zu Spitz gehört. Dies ist ein mittelgroßer Hund mit einem dicken, mittellangen Fell, das in verschiedenen Farben erhältlich ist.

Der Hund ist selbstbewusst, ruhig und ausgeglichen, der ganzen Familie zugewandt, Fremden gegenüber jedoch zurückhaltend. Er muss in engem Kontakt mit seiner Familie leben, da er nicht für eine Volieren- oder Kettenhaltung geeignet ist.

Weiterlesen …

Picardie Schäferhund

Der Picardie-Schäferhund (deutsch und englisch Berger Picard) ist eine aus der Picardie (Frankreich) stammende Hütehunderasse. Diese Hunde sind seit Jahrhunderten Problemlöser, daher ist eine frühe Sozialisierung und Ausbildung unerlässlich, um mit ihrer Sturheit fertig zu werden.

Weiterlesen …

Portugiesischer Wasserhund

Der portugiesische Wasserhund (portugiesisch Cão de agua Português, Can Diagua) hilft portugiesischen Seeleuten seit Hunderten von Jahren. Doch in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts verdrängte der technologische Fortschritt es und brachte es an den Rand des Aussterbens. Die Rasse wurde gerettet, aber ihre Popularität ist im Gegensatz zum Preis gering. Einst ein ausschließlicher Arbeitshund, wird der Wasserhund heute als Begleiter und Freund gehalten.

Weiterlesen …

Kerry-Blue-Terrier

Der Kerry Blue Terrier (engl. Kerry Blue Terrier, Irish An Brocaire Gorm) ist eine ursprünglich aus Irland stammende Hunderasse. Das Wort Blue im Namen tauchte aufgrund der ungewöhnlichen Fellfarbe auf, und Kerry ist eine Hommage an den bergigen Teil der Grafschaft Kerry in der Nähe des Lake Killarney. wo die Rasse vermutlich in den 1700er Jahren entstanden ist.

Weiterlesen …

Finnischer Lapphund

Der Finnische Lapphund oder Finnische Lapphund (finnisch: suomenlapinkoira) ist eine robuste, ruhige, mittelgroße Hunderasse, die in Nordfinnland beheimatet ist. Der Finnische Lapphund wird traditionell von den Saami gehalten, die diese Hunde seit jeher züchten. Die halbnomadischen Samen verwendeten ihn als Jagdhund, Hütehund und Viehwächter, obwohl die Rasse in den letzten Jahrhunderten hauptsächlich zur Rentierzucht verwendet wurde. Die Rasse ist als Begleithund in Finnland sehr beliebt, wo sie regelmäßig zu den Top Ten der beliebtesten Hunderassen zählt, ist aber außerhalb Skandinaviens sehr selten.

Weiterlesen …

Irish Setter

Der Irish Setter (irl. sotar rua, roter Setter; englischer Irish Setter) ist eine Rasse von Vorstehhunden, deren Heimat Irland ist. Früher waren sie wegen ihrer ungewöhnlichen Farbe sehr beliebt, dann begann die Popularität zu schwinden. Trotzdem sind sie eine der bekanntesten Jagdhunderassen.

Weiterlesen …

Hortai-Windhund

Der Hortaya Borzaya ist eine alte Jagdhunderasse. Ein großer, aber sehr dünner Hund, ruhig und gelassen im Alltag. Trotz ihrer ruhigen Art ist sie unermüdlich und rücksichtslos auf der Jagd. Sie hat ein ausgezeichnetes Sehvermögen, kann Beute auf sehr große Entfernung sehen und verfolgt sie unermüdlich. Sie hat jedoch keine Aggression gegenüber Menschen.

Weiterlesen …